Das Festspielhaus St. Pölten ist einer der führenden Theaterbetriebe Niederösterreichs mit internationaler Strahlkraft. Das Mehrspartenhaus versteht sich als Kulturvermittlungshaus und steht für Gastspiele aus den Bereichen Tanz, Musik und Musiktheater auf höchstem qualitativem Niveau sowie für diverse internationale Koproduktionen und Kooperationen. Die Bühne im Hof begeistert seit bald 30 Jahren ein in erster Linie regionales Publikum über alle Altersgruppen hinweg. Das vielschichtige Programm mit den Schwerpunkten Kabarett, Comedy und Musik setzt auf soziale und politische Themen wie interkulturellen Austausch, Migration und Urbanität.

Das Festspielhaus St. Pölten und die Bühne im Hof werden von der Niederösterreichischen Kulturszene Betriebs GmbH betrieben. Sie ist Teil der NÖKU-Gruppe. Wir suchen ehestmöglich am Standort St. Pölten eine/n
Redakteur/in Festspielhaus St. Pölten
(mind. 32 Stunden/Woche, Karenzvertretung bis Juni 2020)

Ihr Aufgabengebiet

  • Die/der RedakteurIn übernimmt für die inhaltliche und organisatorische Redaktionsarbeit Festspielhaus St. Pölten die Verantwortung und setzt alle Publikationen im Sinne des Markenleitbildes und integrierte Marketingstrategie um.
  • Neben den journalistischen und konzeptionellen Aufgaben gehören innerhalb des
    Projektmanagements die Gesamtorganisation, Zusammenarbeit und Koordination externer Partner sowie Zusammenarbeit mit Compagnien und Künstleragenturen zum Stellenprofil.
  • Durch das geschriebene Wort trägt die/der RedakteurIn wesentlich auf die Gestaltung des gesamten Kommunikationsauftritt und Einhaltung der Corporate Identity bei. Dies schließt in Zusammenarbeit mit der Marketingleitung die saisonale Weiterentwicklung des Werbedesigns mit ein. Die/der RedakteurIn gewährleistet die Sicherstellung aller aktuellen Inhalte der Printpublikationen sowie anderer Kommunikationsmedien, die zielgruppengerechte Aufbereitung aller Programm- und Markenrelevante Informationen in unterschiedlichen Publikationsformen.
  • Die/der RedakteurIn stellt im Unternehmen eine wichtige Schlüsselposition dar, ist in der Abteilung Marketing integriert und ist wesentliche Schnittstelle zwischen den Abteilungen Marketing, Produktion, Kulturvermittlung sowie Künstlerischer Leitung.

Ihr Anforderungsprofil

  • Sie haben nach einer einschlägigen Ausbildung bereits mehrjährige Erfahrungen im Redaktionellen Arbeiten & Marketing, vorzugsweise im Kulturbereich, gesammelt.
  • Sie verfügen über exzellentes Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift, sowie über sehr gute Computer-Kenntnisse (Word, Excel, InDesign).
  • Ihr Englisch in Wort und Schrift hat hohes Niveau. Bestenfalls haben Sie Kenntnisse in der Arbeit mit Adobe Photoshop.
  • Sie können starken inhaltlichen Bezug zu den vier Genres unseres Hauses vorweisen: zeitgenössischer Tanz/Ballett, Klassik, U-Musik sowie Kulturvermittlung und kennen das entsprechende Branchenumfeld.
  • Persönlich überzeugen Sie uns durch Ihr effizientes Projektmanagement, Organisationsstärke und ein hohes Maß an Kreativität & Innovationsfreudigkeit. Selbständiges, vereinbarungsorientiertes Arbeiten sowie Ihr offener Zugang zu allen kommunikationstechnischen Fragestellungen eines Kulturbetriebes sind für Sie selbstverständlich.
     

Wir bieten Ihnen

  • Sie können Ihre Arbeitszeit bei uns im Rahmen einer Gleitzeitvereinbarung flexibel gestalten und Mobiles Arbeiten in Anspruch nehmen.
  • Brauchen Sie in Ihrer Tätigkeit fachlichen Input, liegt uns die Weiterbildung in Form von Seminaren und Vorträgen für unsere/n Kolleg/innen besonders am Herzen.
  • Ein Kennenlernen unserer Schwesterbetriebe der NÖKU-Gruppe ist unerlässlich in diesem Job. Daher erhalten Sie mit der „NÖKU-Card“ freie bzw. vergünstigte Eintritte und Tickets für die Veranstaltungen und Ausstellungen der Betriebe unserer Unternehmensgruppe.
  • Reisen Sie öffentlich zu Ihrem Dienstort nach St. Pölten, bieten wir einen Fahrtkostenzuschuss an.
  • Der Gesetzgeber verlangt von uns, dass wir das Mindestgehalt nennen. Dem kommen wir gerne nach: bei uns verdienen Sie EUR 2.300 brutto pro Monat auf Vollzeitbasis (40 h/Woche). Das tatsächliche Gehalt kann abhängig von Ihren individuellen Erfahrungen und Qualifikationen gegebenenfalls darüber liegen.

Sie suchen nach einer neuen Herausforderung und würden gern zum Team der NÖ Kulturszene gehören? Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis 30. Juni 2019 z.H. Frau Elke Cumpelik. Nutzen Sie dazu die Möglichkeit einer Online-Bewerbung direkt über unsere Online-Jobbörse.