Das Landestheater Niederösterreich in St. Pölten ist als renommiertes Sprechtheater mit eigenem Ensemble und hochkarätigen Gästen sehr gut etabliert. In den beiden Spielstätten werden neben Eigen- und Koproduktionen auch internationale Gastspiele, Lesungen, Kinder- und Jugendtheater, das Literaturfestival Blätterwirbel und diverse Zusatzveranstaltungen geboten. Neben einem umfangreichen Vermittlungsprogramm versteht sich das Landestheater Niederösterreich auch in Zusammenhang mit dem Peter-Turrini-DramatikerInnen-Stipendium als Vermittler und Plattform zeitgenössischen Literaturschaffens. 
Als zentraler Kulturbetrieb der Landeshauptstadt und als Teil der NÖKU-Gruppe unterstützt das Landestheater Niederösterreich engagiert den Prozess der Bewerbung St. Pöltens als Europäische Kulturhauptstadt 2024.

Zur Verstärkung des Teams am Standort in St. Pölten sucht das Landestheater Niederösterreich eine/n
 

Regieassistent/in für eine Eigenproduktion

 
 11.06.2019-29.06.2019 und 20.08.2019-12.09.2019 (Vollzeit)

Ihr Aufgabengebiet

  • Sie unterstützen den englischsprachigen Regisseur und sein Team und koordinieren diese mit den anderen Abteilungen des Hauses während der Probenzeiten der Produktion.

Ihre fachlichen Qualifikationen

  • Sie haben erste, einschlägige Erfahrungen im Theaterbereich gesammelt und verfügen über sehr gute Englischkenntnisse.
  • Idealerweise bringen Sie eine theaterwissenschaftliche Ausbildung mit und sehen die Regieassistenz nicht zuletzt als Teil der Ausbildung zum Regieberuf.

Ihr persönliches Profil

  • Sie sind teamorientiert, kommunikationsstark, genau, gut strukturiert und belastbar.

Eine Gehaltsvereinbarung wird innerhalb der Gehaltsbänder des Landestheaters Niederösterreich in Abhängigkeit von Qualifikation und Erfahrung getroffen. Aufgrund gesetzlicher Vorschriften sind wir zur Angabe eines Mindestgehalts verpflichtet, das für diese Position laut Kollektivvertrag bei einem Monatsgehalt von € 1.739,60 brutto liegt.

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem engagierten Team, ein gutes Betriebsklima und freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis spätestens 31. März 2019 über unsere Onlineplattform z.H. Mag. Tanja Miedler. 
Wir bitten um Verständnis, dass Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass der Bewerbung entstehen, nicht vergütet werden können.