Das Grafenegg Festival konnte sich innerhalb weniger Jahre als eines der bedeutendsten Orchesterfestivals Europas etablieren. Neben den Konzerten im Sommer bietet Grafenegg auch unter dem Jahr abwechslungsreiche Klassikkonzerte und weitere kulturelle Angebote, die unter dem Motto „Klang trifft Kulisse“ jährlich über 100.000 Besucher/innen anziehen.
Das Tonkünstler-Orchester Niederösterreich mit seinen Residenzen im Musikverein Wien, im Festspielhaus St. Pölten und in Grafenegg ist einer der wichtigsten musikalischen Botschafter Österreichs.
 
Die Grafenegg Kulturbetriebsgesellschaft m.b.H. und die Niederösterreichische Tonkünstler Betriebsgesellschaft m.b.H., beide Tochterbetriebe der NÖ Kulturwirtschaft GesmbH. und Teil der NÖKU-Gruppe, suchen zum ehestmöglichen Zeitpunkt eine/n
 

Grafik- und Mediendesigner/in

(Teilzeit bzw. Vollzeit / Dienstorte St. Pölten, Grafenegg, Wien)

Ihr Aufgabengebiet

  • Entwickeln und Reinzeichnen sämtlicher Print-, Web- und Online-Grafiken unter Berücksichtigung von CI/CD-Vorgaben von der der grafischen Umsetzung bis zur Endfertigung
  • Pflege und Weiterentwicklung der CI/CD
  • Produktions- und Qualitätsmanagement (vom Offert bis zur Anlieferung)
  • Bildbearbeitung, Aufbereitung und Pflege der Bilddatenbank
  • Koordination der Freigabeprozesse mit allen Abteilungen
  • Enge Zusammenarbeit mit den Kolleg/innen der Marketingteams

Ihre fachlichen Qualifikationen

  • Abgeschlossene Ausbildung in Kommunikation-, Grafik- oder Mediendesign
  • Mehrjährige Berufserfahrung als Grafik- und MediendesignerIn, idealerweise im Kultur- und Veranstaltungsbereich
  • Ausgezeichnete Kenntnisse in der Adobe Creative Cloud (InDesign, Illustrator, Photoshop)
  • Affinität zur Schriftenlehre und grafischen Details
  • Erfahrung mit der Erstellung und Schnitt von kurzen Videos für Social Media (Adobe Premiere Pro / Mobile)

Von Vorteil

  • Grundkenntnisse in Motion Graphics (After Effects) für die Erstellung von animierten Info Screens
  • Affinität zur Fotografie und Interesse direkt bei Veranstaltungen zu fotografieren
  • Kenntnisse des MS Office-Pakets sind erwünscht

Ihr persönliches Profil

  • eigenständige und organisierte Arbeitsweise
  • sehr gute Kommunikation und Teamfähigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein, höchstes Qualitätsbewusstsein

Diese Position ist mit einem Bruttomonatsgehalt von EUR 2.000,- bei 40 Wochenstunden dotiert, die Bereitschaft zur Überzahlung besteht je nach Qualifikation und Erfahrung.

Wenn Sie an dieser vielseitigen und kreativen Aufgabe in einem dynamischen Team interessiert sind, freuen wir uns über Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen inklusive drei Arbeitsproben bis spätestens 19. August 2018 z. H. Barbara Sorgner.