Freiwilliges Soziales Jahr im Theater

  • Landestheater Niederösterreich
  • Ausbildung
  • Praktikum
  • Voll/Teilzeit
scheme imagescheme image

Das Landestheater Niederösterreich in St. Pölten ist ein hochkarätiges Sprechtheater mit eigenem Ensemble. Das vielfältige Programm bietet Eigen- und Koproduktionen, Kinder- und Jugendtheater, internationale Gastspiele, Lesungen und umfangreiche Vermittlungsangebote. Zudem ist das Landestheater Niederösterreich im Zusammenhang mit dem Peter-Turrini-Dramatiker*innen-Stipendium eine Plattform für zeitgenössische Literatur.

Die Landestheater Niederösterreich Betriebs GmbH ist Teil der NÖKU Gruppe und bietet ab September oder Oktober 2022 eine Einsatzstelle für ein Freiwilliges Soziales Jahr mit einer maximalen Wochenarbeitszeit von 34 Stunden in der Abteilung Theatervermittlung an.

Ihr Aufgabengebiet

  • Assistenz bei der Konzeption und praktischen Durchführung unterschiedlichster Programme der Theater- bzw. Kulturvermittlung wie z.B. Jugendtheaterclub, Theaterlabor für Alle mit Flüchtlingen, Ferienworkshops mit Kindern und Jugendlichen, Workshops und Projekte mit Schulklassen und Kindergartenkindern
  • Unterstützung bei der Organisation/Administration der Programme und der Kommunikation mit den jeweiligen Zielgruppen
  • Unterstützung bei der Suche nach neuen Kooperationen/Kooperationspartner*innen z.B. im sozialen Bereich
  • Assistenz bei Sonderprojekten, die entwickelt werden
  • Unterstützung der Theaterpädagogik in der Entwicklung von Marketing-Strategien
  • Dokumentation der theaterpädagogischen Programme
  • Assistenz bei theaterpädagogischen „Einsätzen“ z.B. in sozialen Einrichtungen (z.B. Ambulatorium Sonnenschein in St. Pölten), bei Familienveranstaltungen anderer Kultureinrichtungen, beim Kinder- und Jugendbuchfestival (KiJuBu) oder Adventlesungen

Ihr Profil

  • Kontakt- und Kommunikationsfreudigkeit
  • Interesse an Theater bzw. Kultur und vielleicht auch selbst kreativ tätig („künstlerisches Hobby“, ev. interessiert an einem geistes- oder kulturwissenschaftlichen Studium, einer pädagogischen oder sozialen Ausbildung oder einem künstlerischen Studium)
  • Soziale und kommunikative Kompetenz und Interesse, mit den unterschiedlichsten Zielgruppen praktisch-künstlerisch zu arbeiten
  • Fähigkeit, andere zu begeistern
  • Teamgeist und Verantwortungsbewusstsein
  • Experimentierfreude und Kreativität
  • Interessiert an „Social Media“ und der Verfassung von Texten und E-Mails

Wir bieten Ihnen

  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem renommierten Theaterbetrieb mit einem engagierten Team und einem guten Betriebsklima
  • freie bzw. vergünstigte Tickets für die Veranstaltungen und Ausstellungen der Betriebe unserer Unternehmensgruppe mit der „NÖKU-Card“
  • Wöchentliche Einsatzzeit: max. 34 Stunden
  • Verpflegung und Fahrtkostenersatz während der Einsatzzeit
  • Anmeldung zur Kranken-, Unfall- und Pensionsversicherung
  • Freie Tage analog zum Urlaubsanspruch
  • Anspruch auf Familienbeihilfe (Anforderungsvoraussetzungen müssen erfüllt sein)
  • Taschengeld in der Höhe von EUR 337,50 brutto (EUR 270 netto)
  • Ersatz für Zivildienst (bei Männern)
  • Pädagogische Begleitung und Betreuung während des Einsatzes
  • 18 Seminartage während der Einsatzzeit mit den Inhalten Persönlichkeitsentwicklung, Kommunikation, Konfliktlösung, Teamfähigkeit, Psychohygiene, Reflexion der Einsatzerfahrungen, Supervision, Berufsorientierung, Bewerbungstraining sowie Exkursionen und Workshops
  • einen Arbeitsplatz in St. Pölten mit sehr guten Zugverbindungen von Amstetten und Wien
  • individuelle und bedarfsorientierte Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Kontakt

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen ausschließlich über die Homepage https://bewerbung.fsj.at/
Das Angebot des Verein zur Förderung freiwilliger sozialer Dienste und der Kooperationspartnerschaft des Landestheaters Niederösterreich richtet sich gezielt an junge Menschen zwischen 18 und 24 Jahren.
Für telefonische Anfragen bezgl. des Aufgabengebietes steht Ihnen Frau Mag. Julia Perschon, Leitung der Theatervermittlung, unter 0664 604 99 694 zur Verfügung.